• Kurse
  • Datenschutzgrundlagen

Datenschutzgrundlagen

Nur für Abonnenten

Video

Video

General

0% noch nicht gestartet

Intermediate

Datenschutzgrundlagen

Video lesson
Video lesson

Nur für Abonnenten Sensible personenbezogene Daten

Video lesson

Nur für Abonnenten Daten in Geschäftsbeziehungen

4 Lektionen

Video lesson

Art. 5 Grundsätze und Schutzziele der Europäischen Datenschutzgrundverordnung EU-DSGVO Die Verarbeitung personenbezogener Daten unterliegt bestimmten Grundsätzen, um die Rechte und Freiheiten der betroffenen Personen zu schützen. Diese Grundsätze sind: Rechtmäßigkeit, Verarbeitung nach Treu und Glauben, Transparenz: Daten müssen auf rechtmäßige Weise, nach Treu und Glauben und für die betroffene Person nachvollziehbar verarbeitet werden. Zweckbindung: Daten dürfen nur für festgelegte, eindeutige und legitime Zwecke erhoben werden und dürfen nicht in einer Weise weiterverarbeitet werden, die mit diesen Zwecken nicht vereinbar ist. Datenminimierung: Die Datenverarbeitung sollte dem Zweck angemessen und auf das für die Zwecke der Verarbeitung notwendige Maß beschränkt sein. Richtigkeit: Daten müssen sachlich richtig und aktuell sein. Es müssen Maßnahmen ergriffen werden, um falsche Daten unverzüglich zu korrigieren oder zu löschen. Speicherbegrenzung: Daten sollten nur so lange gespeichert werden, wie es für die Verarbeitungszwecke erforderlich ist. Eine längere Speicherung ist nur zulässig, wenn angemessene Schutzmaßnahmen getroffen werden. Integrität und Vertraulichkeit: Daten müssen in einer sicheren Weise verarbeitet werden, um vor unbefugter oder unrechtmäßiger Verarbeitung sowie vor Verlust oder Schädigung zu schützen. Dies erfordert angemessene technische und organisatorische Maßnahmen. Der Verantwortliche für die Datenverarbeitung trägt die Verantwortung für die Einhaltung dieser Grundsätze und muss dies nachweisen können, was als "Rechenschaftspflicht" bezeichnet wird. Dies stellt sicher, dass personenbezogene Daten gemäß den Datenschutzvorschriften behandelt werden und die Rechte der betroffenen Personen gewahrt bleiben.

Video lesson
Video lesson
Video lesson
Video lesson

Informationsrechte (bei der Datenerhebung), Art. 13 und 14 DSGVO Recht auf Auskunft (über Verarbeitungen), Art. 15 DSGVO Recht auf Berichtigung (bei Unrichtigkeit), Art. 16 DSGVO Recht auf Löschung, Vergessenwerden, Art. 17 DSGVO Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Art. 18 DSGVO Recht auf Datenübertragbarkeit (auf andere Stellen), Art. 20 DSGVO Widerspruchsrecht (bei besonderen Situationen und bei Werbung), Art. 21 DSGVO Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde und auf einen gerichtlichen Rechtsbehelf, Art. 77 und 78 DSGVO

Video lesson

Nur für Abonnenten 01_Recht auf Auskunft

Video lesson
Video lesson

Nur für Abonnenten 03_Erteilung von Auskünften

Video lesson

Nur für Abonnenten 04_Persönliche Einwilligungen

Video lesson
Video lesson
Video lesson
Video lesson
Video lesson
Video lesson
Video lesson

Nur für Abonnenten Maßnahmen bei Online-Meetings

Über den Referenten

Ingo Schröder

Zertifizierter Datenschutzbeauftragter gemäß DIN EN ISO/IEC 17024:2012
Informationssicherheitsbeauftragter IHK

Comments are closed.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}